Bussgeld-Punkte-Fahrverbot

Fahrerlaubnisrecht

StartseiteAbschleppen von FahrzeugenAbbiegen, Wenden, RückwärtsfahrenAbgasuntersuchung (AU)Ablieferung und Vorlage des FührerscheinsAbmessung von Fahrzeugen und FahrzeugkombinationenAbschleppen von KfzAbschleppstangeAbstandAchslast, Gesamtgewicht, AnhängelastAlkoholfahrtAlkoholverbot für FahranfängerAmpel und Grüner Pfeilandere verkehrsrechtliche AnordnungenAnhängerArztschildAuflagen bei AusnahmegenehmigungenAusländische KfzAusnahmegenehmigung und -erlaubnisAusnahmenAutobahnen und KraftfahrstraßenBahnübergängeBereifung und LaufflächeBesetzung bei BussenBesondere VerkehrslagenBetriebsverbot und BeschränkungenBlaues und gelbes BlinklichtDrogen im VerkehrGrundregeln im StraßenverkehrEinfahren und AnfahrenEinrichtung an FahrrädernEinschränkung der FahrerlaubnisEin- und AussteigenErste-Hilfe-KastenFahrzeugpapiere nicht ausgehändigtFahrerlaubnis zur FahrgastbeförderungFahrtenbuchFahrzeugbeleuchtungFerienreise-VerbotFührerscheinen und Bescheinigungen nicht ausgehändFußgängerFußgängerüberwegGenehmigungs- und ErlaubnisbescheidGeräuschentwicklung und SchalldämpferanlageGeschwindigkeitGeschwindigkeitsbegrenzerHalten und ParkenHandynutzung, MobiltelefonHupe und LichthupeKindersitzeKraftfahrzeugrennenKreisverkehrKurvenlaufeigenschaftenLadungLichtLiegenbleiben von FahrzeugenMitführen und Aushändigen von FahrzeugpapierenMitteilungs- Anzeige und VorlagepflichtenÖffentliche Verkehrsmittel und SchulbusseOrtskenntnis bei FahrgastbeförderungParkdauer überschrittenPersonenbeförderungPolizeibeamter (Weisung nicht befolgt)Prüfungs-, Probe und ÜberführungsfahrtenSonntagsfahrverbotSonstige Pflichten des FahrzeugführersStraßenbenutzung durch FahrzeugeStützlastÜberholenÜbermäßige StraßenbenutzungÜberprüfung mitzuführender GegenständeUmweltschutzUnfallUnterfahrschutzUntersuchung der Kfz und Anhänger (TÜV)Verantwortung für den Betrieb der FahrzeugeVerkehrseinrichtungenVerkehrshindernisseVersicherungskennzeichenVorbeifahrenVorstehende AußenkantenVorfahrt mißachtetVorschriftszeichen mißachtetWarnblinklichtWarnkleidungRechtsfahrgebot mißachtetgegen Zulassungsvorschriften verstoßenZustand des Fahrzeuges
Tipp24.de - Lotto im Internet. Clever gemacht.

Urteile zum Fahrerlaubnisrecht

Im folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Urteile zum jeweiliegn Thema mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung aufgelistet. Bitte klicken Sie jeweils auf Sie interessierende Urteil, um den Volltext des jeweiligen Urteils angezeigt zu bekommen.

Bitte wählen Sie das Sie interessierende Urteil

Androhung einer Fahrtenbuchauflage OBERVERWALTUNGSGERICHT RHEINLAND-PFALZ Az.: 7 A 11420/06.OVG Beschluss vom 19.03.2007 Vorinstanz: VG Neustadt an der Weinstraße, Az.: 6 K 839/06.NW In dem Verwaltungsrechtsstreit wegen Ve...

Entziehung der Fahrerlaubnis bei Alkohol-Radfahrer Hat ein Fahrerlaubnisinhaber als Radfahrer mit einem Blutalkoholgehalt von 1,6 Promille oder mehr am Straßenverkehr teilgenommen, darf ihm die Fahrerlaubnis entzogen werden, wenn zu erwarten ist, d...

Entziehung der Fahrerlaubnis nach Drogenkonsum Entziehung der Fahrerlaubnis nach Drogenkonsum Vorinstanz: VG Neustadt - 3 L 1417/07.NW - 23.11.2007 BESCHLUSS In dem Verwaltungsrechtsstreit wegen Fahrerlaubnis hier: aufschiebende Wirkung h...

EU Führerschein – Verweigerung der Anerkennung, we EU Führerschein Verweigerung der Anerkennung, wenn Wohnsitzvoraussetzungen offensichtlich nicht vorgelegen haben. EUROPÄISCHER GERICHTSHOF (Dritte Kammer) Az.: C-334/06 und C-336/06 Urteil vom...

Fahrens ohne Fahrerlaubnis Für die Erfüllung des objektiven Tatbestandes des Fahrens ohne Fahrerlaubnis reicht es nicht aus, wenn ein Fahrzeug - möglicherweise allein aufgrund Zeitablaufs eingetretener Verschleißerscheinunge...

Fahrerlaubnisentziehung nach Fahrzeugdiebstahl Fahrerlaubnisentziehung nach Fahrzeugdiebstahl Amtsgericht Lüdinghausen Az: 9 Ds 81 Js 1388/07 Urteil vom 18.09.2007 1. Die bloße Begehung eines Diebstahls mit einem Fahrzeug als Tatwerkz...

Fahrerlaubnisfreiheit des "motorisierten Krankenfa Die Fahrerlaubnisfreiheit des "motorisierten Krankenfahrstuhls" gemäß 4 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 FeV hängt nicht davon ab, ob der Führer körperlich behindert oder gebrechlich ist. Das Merkmal "nach de...

Fahrtenbuchauflage nach Geschwindigkeitsüberschrei Fahrtenbuchauflage nach Geschwindigkeitsüberschreitung auf Autobahn Oberverwaltungsgericht Bremen Az: 1 A 465/06 Beschluss vom 01.08.2007 In der Verwaltungsrechtssache hat das Oberverwaltung...

Fahrtenbuchauflage nach Geschwindigkeitsüberschrei Fahrtenbuchauflage nach Geschwindigkeitsüberschreitung Oberverwaltungsgericht Saarland Az: 1 B 121/07 Beschluss vom 25.05.2007 Die Beschwerde wird zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerde...

Fahrverbot wegen Kokainkonsum - Einschränkung der Einschränkung der Fahrtüchtigkeit nach Kokainkonsum Oberlandesgericht Bamberg Az: 2 Ss OWi 1623/05 Beschluss vom 01.12.2006 Vorinstanz: AG Fürth Az.: 411 OWi 702 Js 68602/05 Der 2. Senat...

Führerschein auf Probe Leitsätze 1. 2 a Abs 1 S 2 StVG dürfte auch in den Fällen Anwendung finden in denen dem betroffenen Fahrerlaubnisinhaber die deutsche Fahrerlaubnis nicht unter den erleichterten Voraussetzungen ...

Führung eines Fahrtenbuchs VG Trier Az: 2 L 1001/06.TR Urteil vom 15.11.2006 In dem Verwaltungsrechtsstreit wegen Führung eines Fahrtenbuchs hat die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier aufgrund der Beratung vom 8. ...

Ordnungswidrigkeiten - geringfügige und Eignungszw geringfügige Ordnungswidrigkeiten und Eignungszweifel Verwaltungsgericht Berlin Az: VG 11 A 247.07 Beschluss vom 09.05.2007 Leitsatz: Geringfügige Ordnungswidrigkeiten können grds. Eignung...

Rechtsschutz bei Fahrerlaubnisentziehung Bei einer Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Erreichens der 18-Punkte-Grenze infolge wiederholter Verstöße gegen straßenverkehrsrechtliche Vorschriften oder Strafgesetze ( 4 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 St...

Sofortige Vollziehung der Entziehung der Fahrerlau Sofortige Vollziehung der Entziehung der Fahrerlaubnis VG Neustadt Beschluss In dem Verwaltungsrechtsstreit wegen Entziehung der Fahrerlaubnis hier: Antrag nach 80 Abs. 5 VwGO hat die 3. Kamm...

Wann führt grober und beharrliche Pflichtverletzun Wann führt grober und beharrliche Pflichtverletzung zum Fahrverbot Oberlandesgericht Hamm Az: 4 Ss OWi 428/07 Beschluss vom 12.07.2007 Auf die Rechtsbeschwerde des Betroffenen gegen das Urte...

Verkehrsrechtsforum.de - Das Portal rund um Auto und Verkehr. -