Bussgeld-Punkte-Fahrverbot

Bußgeldbescheid wegen Drogen

StartseiteAbschleppen von FahrzeugenAbbiegen, Wenden, RückwärtsfahrenAbgasuntersuchung (AU)Ablieferung und Vorlage des FührerscheinsAbmessung von Fahrzeugen und FahrzeugkombinationenAbschleppen von KfzAbschleppstangeAbstandAchslast, Gesamtgewicht, AnhängelastAlkoholfahrtAlkoholverbot für FahranfängerAmpel und Grüner Pfeilandere verkehrsrechtliche AnordnungenAnhängerArztschildAuflagen bei AusnahmegenehmigungenAusländische KfzAusnahmegenehmigung und -erlaubnisAusnahmenAutobahnen und KraftfahrstraßenBahnübergängeBereifung und LaufflächeBesetzung bei BussenBesondere VerkehrslagenBetriebsverbot und BeschränkungenBlaues und gelbes BlinklichtDrogen im VerkehrGrundregeln im StraßenverkehrEinfahren und AnfahrenEinrichtung an FahrrädernEinschränkung der FahrerlaubnisEin- und AussteigenErste-Hilfe-KastenFahrzeugpapiere nicht ausgehändigtFahrerlaubnis zur FahrgastbeförderungFahrtenbuchFahrzeugbeleuchtungFerienreise-VerbotFührerscheinen und Bescheinigungen nicht ausgehändFußgängerFußgängerüberwegGenehmigungs- und ErlaubnisbescheidGeräuschentwicklung und SchalldämpferanlageGeschwindigkeitGeschwindigkeitsbegrenzerHalten und ParkenHandynutzung, MobiltelefonHupe und LichthupeKindersitzeKraftfahrzeugrennenKreisverkehrKurvenlaufeigenschaftenLadungLichtLiegenbleiben von FahrzeugenMitführen und Aushändigen von FahrzeugpapierenMitteilungs- Anzeige und VorlagepflichtenÖffentliche Verkehrsmittel und SchulbusseOrtskenntnis bei FahrgastbeförderungParkdauer überschrittenPersonenbeförderungPolizeibeamter (Weisung nicht befolgt)Prüfungs-, Probe und ÜberführungsfahrtenSonntagsfahrverbotSonstige Pflichten des FahrzeugführersStraßenbenutzung durch FahrzeugeStützlastÜberholenÜbermäßige StraßenbenutzungÜberprüfung mitzuführender GegenständeUmweltschutzUnfallUnterfahrschutzUntersuchung der Kfz und Anhänger (TÜV)Verantwortung für den Betrieb der FahrzeugeVerkehrseinrichtungenVerkehrshindernisseVersicherungskennzeichenVorbeifahrenVorstehende AußenkantenVorfahrt mißachtetVorschriftszeichen mißachtetWarnblinklichtWarnkleidungRechtsfahrgebot mißachtetgegen Zulassungsvorschriften verstoßenZustand des Fahrzeuges

Bußgeld wegen Drogen!

Das Thema "Bußgeldbescheid wegen Drogenkosnum und Drogenbesitz" ist an dieser Stelle ausführlich zu behandeln:

Nach einer Polizeikontrolle erhalten Betroffene, die mit Drogen im Blut oder im Besitz von Drogen angetroffen wurden, oft die Auskunft: Das kostet Sie 500 € und einen Monat Führerscheinentzug!

Diese Aussage ist zwar richtig, aber nicht vollständig.

Zum einen kann aus dem Bußgeldverfahren ein Strafverfahren werden, wenn z.B. bei einer Fahrt unter Drogeneinfluss auch noch drogentypische Ausfallerscheinungen wie Schlangenlinienfahren etc. festgestellt wurden. Dann ist die Geldstrafe deutlich höher und der Führerschein wird in der Regel für ein Jahr vollständig entzogen und es muss eine MPU absolviert werden!

Zum anderen bleibt es auch bei einem einfachen Bußgeldverfahren in der Regel nicht bei den bußgeldrechtlichen Folgen. Ganz regelmäßig wird die Fahrerlaubnisbehörde sich beim Betroffenen melden und schlimmstenfalls die Fahrerlaubnis mit sofortiger Wirkung entziehen. Dann muss ebenfalls eine MPU absolviert werden. Faktisch ist der Führerschein dann mindestens (!) für 6 Monate weg.

Sobald Sie daher von der Polizei mit Drogen angetroffen wurden, sollten Sie sich unverzüglich von Rechtsanwalt Dr. Pott beraten lassen, was in Ihrem Fall zu tun ist!